Regest 1377-03-08 (a)

Datum: 8 März 1377 ; original: 1376 uff den sondag altz man syngt in der heylgen kyrchen Letare das ist zu Halffasten (HessHStAWi Abt. 121 Urk. Von Brücken, LHAKo Best. 54 F Nr. 176)

Inhalt

Johann [II.], Graf zu Saarbrücken-Commercy und Bouteiller zu Frankreich, gestattet dem Heinrich von Fleckenstein , den Brüdern Johann und Jakob von Rollingen, Herren zu Bensdorf, und Johann von Brucken, Herrn zu Hingsingen die Lehen und Burglehen, die sie von ihm haben, auch auf ihre Töchter zu vererben.

Archive

  • 1. Original Metz (Jungk), um 1900/1910 nach Koblenz extradiert, hier nicht ermittelt
  • 2. HessHStAWi Abt. 121 Urkunden von Brücken (datiert ohne Beachtung des Trierer Stils auf 1376-03-23) – Abschrift (15.Jh.)-
  • 3 LHAKo Best. 54 F Nr. 176 - Abschrift (16. Jh.), Papier, stark besch.
  • 4. Freiherrlich von Gaylingsches Archiv im Schloss zu Ebnet bei Freiburg, Kopialbuch A Bl. 151 v – Abschrift