Regest 1430-05-09

Datum: 9 Mai 1430

Inhalt

Johann von Kastel ( Castel ) reversiert sich gegen Elisabeth von Lothringen , Gräfinwitwe zu Nassau-Saarbrücken, wegen des Empfangs folgender Burglehen: über ein Haus in der Burg zu Saarbrücken gen. das Kirkel-Haus, über das, was er und seine Schwester zu Güdingen haben, desgleichen über das, was sie zu Burbach haben, und seinen Teil an der Verschreibung, die Johann von Esch , Jörg von Rollingen und er selber auf Güdingen getan haben. Was er sonst noch von der Grafschaft Saarbrücken zu Burglehen oder Lehen trägt, will er ebenfalls nach Gebühr empfangen.

Archive

  • LASb Best. Nassau-Saarbrücken II Nr. 1156 (ehem. HessHStAWi Abt. 121 Urkunden von Kastel, um 1900/1910 nach Koblenz extradiert) - Ausf., Perg., S. ab - (Ed nach Fb)