Regest 1462-08-02

Datum: 2 August 1462 ; original: Montag nach ad vincula Petri
Siegel: Unterfertigt vom Absender .

Inhalt

Leonhard Storm zu Offenburg, Hofmeister des Grafen zu Nassau-Saarbrücken, schreibt an Graf Hannemann von Leiningen, Herrn zu Forbach: Ihm wurde vorgebracht, dass Hannemanns Leute etliche nassauische Untertanen, die auf dem Markt zu Püttlingen ( Putlingen ) waren mit phennewerten , die sie dar gefurt und da gekauft und herheyn nach Saarbrücken bzw. des Grafen von Nassau-Saarbrücken Land bringen wollten, [in Forbach] mit Karren, Pferden und Waren angehalten wurden. Sie wurden zum Teil durchgelassen, zum Teil jedoch festgesetzt, auf dass sie Zoll zahlen sollten. Dies sind sie jedoch nicht schuldig. Er bittet, Leute, Karren, Pferde und Waren freizulassen und Schadensersatz zu leisten. Falls Hannemann meint, sie seien Zoll schuldig, soll er darüber auf einem gutlichen dag mit dem Grafen von Nassau-Saarbrücken verhandeln.

Archive

  • LASb Best. Nassau-Saarbrücken II Nr. 2320 S. 73 f. - Abschrift, Papier, Kopiar (15. Jh.); Randvermerk: antreffen die kiste meiner Jungherrn burger genommen - (Kl)